Für Mitglieder

nächste veranstaltung

SEPTEMBER 2017 _ Römerstein

„BeckaBeck – Handwerk und Innovation“

Seit vielen Jahren ist ein großer Umbruch in der Bäckerlandschaft zu beobachten. Viele Bäckereien schließen – andere können sich dauerhaft positionieren. Warum? Erfolgreiches Beispiel aus der Region ist BeckaBeck.

Heinrich Beck, Inhaber von BeckaBeck, berichtet über den Weg, den er seit der Übernahme des elterlichen Betriebes 1991, eingeschlagen hat. In vielen Bereichen war er Vorreiter, setzte sich gegen Widerstände durch und verfolgt bis heute immer neue Wege.

Der Anbau alter Getreidesorten auf der Schwäbischen Alb, das Festhalten an handwerklicher Herstellungsweise des Teiges mit extrem langer Teigreifezeit oder das Mahlen des Getreides in traditionellem Mahlverfahren zeigen die tiefe Verwurzelung im Handwerk.

Bei BeckaBeck ist wohl die Kombination von Handwerk mit Innovation das Geheimnis des Erfolges. Moderner Außenauftritt, kreative Produktideen und neue Wege der Vermarktung zeichnen das Unternehmen aus. Die Zusammenarbeit mit der Uni Hohenheim und die dadurch entstandene Verbindung von Handwerk mit Wissenschaft ist sicherlich einzigartig.

Das Setzen auf altes Handwerk und dabei den Zeitgeist und die Innovation fest im Blick – das ist BeckaBeck. Eine Besichtigung der Backstube gibt die Möglichkeit zu weiteren Einblicken.

» zur Anmeldung

OKTOBER 2017 _ Metzingen

„Advanced UniByte – Markenentwicklung von innen heraus“

NOVEMBER 2017 _ Reutlingen

Networking im 3D-Minigolf

DEZEMBER 2017 _ Kirchentellinsfurt

Schüschke: "„Über den Wolken und am Boden: Eine Marke und viele Märkte“

© 2017 Marketing-Club Neckar-Alb e.V.